FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Welchen Charakter hat diese Spielrunde?

Bei dem Hummel-NRW-Leistungscup (HLC) handelt es sich um eine freiwillige Freundschaftsspielrunde. Die Motivation für diese Spielrunde liegt in der Möglichkeit, dass sich leistungsstarke Mannschaften überregional messen können.

Wird ein Spielplan vorgegeben?

Nein! Die Trainer bekommen vom Koordinator eine Kontaktliste und machen die Termine untereinander aus. Die Ergebnisse werden dann per Mail an den Koordinator gesendet.

Was ist wenn eine Mannschaft nicht alle Spiele spielt?

Jedes gespielte Spiel wird gewertet und Ziel sollte es sein, dass jede Mannschaft sich mit Teilnehmern der Liga in Hin- und Rückspiel gegeneinander misst. Gleichwohl handelt es sich beim HLC um eine Spielrunde die auf dem Charakter von Freundschaftsspielen beruht. Demnach entstehen bei Nichtantritt auch keine Strafen.

Was ist wenn eine Mannschaft nicht alle Spiele spielt?

Jedes gespielte Spiel wird gewertet und Ziel sollte es sein, dass jede Mannschaft sich mit Teilnehmern der Liga in Hin- und Rückspiel gegeneinander misst. Gleichwohl handelt es sich beim HLC um eine Spielrunde die auf dem Charakter von Freundschaftsspielen beruht. Demnach entstehen bei Nichtantritt auch keine Strafen.

In welchem Einzugsgebiet wird der HLC ausgespielt?

Wir sind bemüht, sowohl eine sportlich interessante, als auch für alle Teilnehmer logistisch machbare Liga aufzustellen.
Nichtsdestotrotz haben wir uns im Wesentlichen folgende räumliche Grenzen vorgestellt:

  • nach Süden Remscheid
  • nach Westen Düsseldorf, Krefeld, etc.
  • nach Norden Oberhausen, Gelsendkirchen, Bochum, Dortmund, etc.
  • nach Osten Hagen, Iserlohn, Wickede, etc.

In Summe sollen mit dem Hummel-NRW-Leistungscup Vereine aus dem Fußballverband Niederrhein sowie dem erweiterten Ruhrgebiet angesprochen werden. Ausnahmen sind aber möglich!